Ceylon Tea Trails

auf Anfrage

Beschreibung

Die einzigartigen Ceylon Tea Trails befinden sich im Hochland des Bogawantala Valley – dem „Goldenen Tal des Tees“ im Herzen von Sri Lanka. Die Ceylon Tea Trails sind umgeben von den sattgrünen Teeplantagen, Tälern, sanften Hügeln, ausgedehnten Seen und Flüssen. Die alten Gebäude wurden liebevoll restauriert und versprühen koloniales Flair in Kombination mit Charme vergangener Zeit.

Die 27 Zimmer und Suiten sind mit Liebe zum Detail im Kolonialstil gestaltet. Alle Bungalows in denen sich die Zimmer und Suiten befinden besitzen schön angelegte Gärten, große Terrassen und bieten atemberaubende Panoramablicke auf die spektakuläre Naturkulisse.

Im Restaurant werden Sie kulinarisch mit singhalesischer Küche verwöhnt. In diesem einmaligen Resort beginnt der Tag mit einem „Early Morning Tea“ nach englischer Tradition. Am Nachmittag sollten Sie den herrlich duftenden „Afternoon Tea“ mit leckeren Scones, die von Ihrem Butler serviert werden nicht verpassen.

Bei einem Besuch der nahegelegenen Teefabrik erfahren Sie aus erster Hand, wie der weltbekannte Ceylon Tee auf traditionelle Art so andächtig wie vor hundert Jahren hergestellt wird.

FLUGHAFEN: Colombo

FLUGZEIT AB FRANKFURT AM MAIN: 10 Stunden

Lage

Reisezeit

Sri Lanka ist ein ganzjähriges Reiseziel. Das vorherrschende Klima ist tropisch und wird durch Monsune aus dem Indischen Ozean und dem Golf von Bengalen beeinflusst. Für eine Reise in das Kulturdreieck sowie in den Süden und Westen Sri Lankas eignen sich die Monate von November- April. Die Ostküste können Sie zudem gut von Mai bis August bereisen.

Unsere Meinung

In den komfortablen und individuell gestalteten Bungalows residieren Sie wie einst die Plantagenbesitzer. Hier dreht sich alles um den berühmten Ceylon-Tee. Das mystische Hochland und der koloniale Charme verzaubern jeden Gast.

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns, Sie persönlich zu beraten!

Thomas Förster

Ihr Reisedesigner